Supply problem ....

View previous topic View next topic Go down

Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sat Nov 05, 2011 9:07 pm

Hi,

habe eine ähnliche erfahrung gemacht wie hiec beim English-sprachigen bugreport bezüglich Supplys ...
Weis nicht ob das normal ist - habe mir frisch HOI III besorgt samt beiden erweiterungen und bin demnach auf Version FTM 3.05.
Spiele als Italien und habe albanien den krieg erklärt (so 1938 rum ...) um an die öl resourcen zu kommen ....
Habe von Yougoslavien durchmarschrecht und das geht auch ganz gut.Nur mit dem supply nachschub das klappt nicht.
Meine einheiten werden wenn sie auf yougoslawischen gebiet sind im display grafisch fast immer 100% oder 75% angezeigt, obwohl correct als nachschub herkunft nur "???" dortsteht.Im text steht dann wieder als mischung von "falsch/richtig" das die einheit X braucht und 0% erhalten hat und noch 27 tage von "der provinz wo ich grade bin" versorgt werden kann .....
Die einheit selber zeigt an das sie kein nachschub hat (rote ecke am Counter) und kann auch nicht kämpfen deswegen.
Aber eine nachschublieferung per luft scheitert daran das bei der transportDiv immer nur steht -Luftunterstützung(warte)- ...
Anscheinend kommt bei den durcheinander bei der lufteinheit nur an -> da iss genug nachschub ....
Damit scheitert natürlich mein angriff auf Albanien :\
-> da ich mit dem game noch recht neu bin (mir aber schon einbilde alles ganz gut zu verstehen - spiele schon 30J strategie games - und ich meine RICHTIGE strategie games, kein gfx klick-klick schnell-schnell ....) kann es natürlich sein das das ein "normales" verhalten ist .... (was ich dann aber nicht finden würde Razz )
Dann bitte ich um aufklärung Smile

--edit--
Warum dieser topic nun im mAIN forum ist - k.a. ...
bin mir recht sicher das ich im "Fehlerbericht" forum auf "New Topic" geklickt habe .....
Trotzdem Sorry .....
-------

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  hiec on Sat Nov 05, 2011 10:14 pm

Ich bin mir recht sicher dass dieses Verhalten auf einen Bug zurückzuführen ist, also sollte es nicht an dir liegen.

hiec
Uknown

Posts : 22
Join date : 2011-11-02

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sat Nov 05, 2011 10:50 pm

Hi,

danke für den Flankenschutz Smile
Dann besteht noch die frage ob es ein AHIO-Mod bug ist oder ein game bug ?
(wie gesagt - weis ja nicht ob der bug auch im normalen FTM auftaucht, habe nur so bis 1939 mit England normal FTM gespielt und musste erstmal ins spiel reinkommen bevor ich große aktionen starte .. schließlich dann den mod gefunden - war mir gleich Sympatisch Smile und installiert )

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  Chromos on Sun Nov 06, 2011 12:16 am

R-TEAM wrote:Hi,

habe eine ähnliche erfahrung gemacht wie hiec beim English-sprachigen bugreport bezüglich Supplys ...
Weis nicht ob das normal ist - habe mir frisch HOI III besorgt samt beiden erweiterungen und bin demnach auf Version FTM 3.05.
Spiele als Italien und habe albanien den krieg erklärt (so 1938 rum ...) um an die öl resourcen zu kommen ....
Habe von Yougoslavien durchmarschrecht und das geht auch ganz gut.Nur mit dem supply nachschub das klappt nicht.
Meine einheiten werden wenn sie auf yougoslawischen gebiet sind im display grafisch fast immer 100% oder 75% angezeigt, obwohl correct als nachschub herkunft nur "???" dortsteht.Im text steht dann wieder als mischung von "falsch/richtig" das die einheit X braucht und 0% erhalten hat und noch 27 tage von "der provinz wo ich grade bin" versorgt werden kann .....
Die einheit selber zeigt an das sie kein nachschub hat (rote ecke am Counter) und kann auch nicht kämpfen deswegen.
Aber eine nachschublieferung per luft scheitert daran das bei der transportDiv immer nur steht -Luftunterstützung(warte)- ...
Anscheinend kommt bei den durcheinander bei der lufteinheit nur an -> da iss genug nachschub ....
Damit scheitert natürlich mein angriff auf Albanien :\
-> da ich mit dem game noch recht neu bin (mir aber schon einbilde alles ganz gut zu verstehen - spiele schon 30J strategie games - und ich meine RICHTIGE strategie games, kein gfx klick-klick schnell-schnell ....) kann es natürlich sein das das ein "normales" verhalten ist .... (was ich dann aber nicht finden würde Razz )
Dann bitte ich um aufklärung Smile

--edit--
Warum dieser topic nun im mAIN forum ist - k.a. ...
bin mir recht sicher das ich im "Fehlerbericht" forum auf "New Topic" geklickt habe .....
Trotzdem Sorry .....
-------

Grüße
R-TEAM

Hallo R-TEAM,

Wenn Du nicht mit Jugoslawien verbündet bist, dann ist es mit dem Nachschub schon "schwer" bzw. unmöglich.
Soweit ich weiß wird da nicht versorgt wenn man "nur" Durchmarschrechte hat.
Eine Einheit hat ja 30 Tage Nachschub bei sich. Wenn der dann aufgebraucht ist..
Konntest Du etwa aus Jugoslawien angreifen? Das sollte nämlich nicht möglich sein, da es ja ein exploit wäre und die engine es daher nicht erlaubt.

Um Albanien einzunehmen reicht es mit ein paar Transportern anzulanden. Ggf, von Italien aus Luftunterstützung geben.
Die KI hat es eben bei mir auch gerade wieder geschafft als ich das Testpiel mit Japan gemacht habe.

Lass Dich von HOI3 nicht verwirren. Paradox macht seinem Namen manchmal alle Ehre. Wink
Da sind auch eine Menge von Abstraktionen im Spiel die man, gerade wenn man aus der eher militärischen Ecke kommt, zunächst nicht nachvollziehen kann. Das liegt meißtens an der Enstehungsgeschichte und Wurzeln von HOI3 bei dem Spiel Europa Universalis (1-3).

Um den Bericht unter den Fehler hinzuzufügen hättest Du "Post a reply" anklicken müssen.
New Topic macht einen neuen Thread auf.
Ist mir auch schon passiert, aber als Admin kann man das ja dann gleich korregieren.. Smile

Ich verschiebe diesen Beitrag dann auch bald. Wollte ihn nur erst stehenlassen, damit Du Deine Antwort auch gleich findest.

Schön das Dir der Mod sonst soweit gefällt. Bin auf weitere Rückmeldungen gespannt.

Grüße!
Chromos

Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sun Nov 06, 2011 12:53 am

Hi,

danke für die schnelle antwort Smile
Also das Yougoslavien mich nicht mit nachschub versorgt wenn ich nur durchmarschrechte habe war mir schon klar Smile
Darum ja der versuch mit der luftversorgung ... warum das aber nicht klappt ???
Und das mit 30Tagen kann irgendwie nicht hinhauen ... jedenfalls nicht bei dem speziellen fall -> eigene armee auf provinz von unabhängigen land mit nur durchmarschrecht... meine armeen hatten den grünen balken noch ganz voll auf meiner kleinen vorgelagerten insel (italien hat da zwischen den Yougoslavischen küstenbreich ne kleinen zipfel mit hafen für sich - weis den namen etz nimmer ..) und nachdem sie 2-3 tage in yougoslavien waren hatten sie "Rote Ecken" - aber die anzeige war wie beschrieben sehhr wiedersprüchlich ....Wenn NULL supply sollte die grafische anzeige ganz rot sein -> ist sie aber nicht - zeigt an was die momentane provinz bereitstellen kann was sie aber ja nicht tut ........???
Mit 30tage vorrat hätte ich wenigstens mit den gebirgsjägern die in dem gelände ganz flott vorankommen innerhalb des vorrates an der albanische grenze ankommen sollen.Und dann hätte wohl auch der angriff von dort geklappt ....
Irgendwas ist in dem fall mit der supply berechnung im argen ... k.a. ob das vom AHOI-mod kommt oder ein engine fehler ist ...

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sun Nov 06, 2011 1:44 am

Hi,

habe grade nochmal getestet.
HQ+mehrere Div (alle voller grüner balken bei nachschub/Fuel - waren vorher ja in Italien - Taranto stationiert) per schiff nach Dubrovnik transportiert (habe amphibische transportschiffe noch nicht erforscht darum invasion von meer seite nicht möglich ...), der transport hat net lang gedauert - nach 1 tag in dubrovnik alle "rote ecke" (also nix mit 30tage vorrat ..) .... habe sie dann nach Ulcinj marschieren lassen, fast alle kamen inerhalb der 30tage an (nur div mit arty war "way to slow" Smile ) - anlandung 7.Apr - in zielprovinz (als letztes kam das HQ) am 3.Mai.Die gebJäger waren schon lange vorher da, aber ebenso keine chance zum angriff - da "Rote ecke", steht dort immer das die einheit erst mit nachschub versorgt werden muss bevor sie angreifen kann.Da das aber nicht möglich ist (über land klar net und mit luft gehts auch net - nur weis ich da net warum ...) wirds nix mit angriff auf albanien vorerst ... :\

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  hiec on Sun Nov 06, 2011 3:00 am

Du solltest auch ohne amphibische Landungsschiffe eine Invasion starten können. Ohne Marines wird's halt schwer wenn die Küstenprovinz verteidigt wird. Jedenfalls musst du eigentlich nur deine Divisionen in ein Transportschiff laden, mit dem in eine Seeprovinz fahren die eine Küste hat, dann eine Divison der Landtruppen auswählen und denen den Marschbefehl auf eine Küstenprovinz erteilen --> schon werden sie dort landen.

hiec
Uknown

Posts : 22
Join date : 2011-11-02

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  Chromos on Sun Nov 06, 2011 4:00 am

R-TEAM wrote:Hi,

habe grade nochmal getestet.
HQ+mehrere Div (alle voller grüner balken bei nachschub/Fuel - waren vorher ja in Italien - Taranto stationiert) per schiff nach Dubrovnik transportiert (habe amphibische transportschiffe noch nicht erforscht darum invasion von meer seite nicht möglich ...), der transport hat net lang gedauert - nach 1 tag in dubrovnik alle "rote ecke" (also nix mit 30tage vorrat ..) .... habe sie dann nach Ulcinj marschieren lassen, fast alle kamen inerhalb der 30tage an (nur div mit arty war "way to slow" Smile ) - anlandung 7.Apr - in zielprovinz (als letztes kam das HQ) am 3.Mai.Die gebJäger waren schon lange vorher da, aber ebenso keine chance zum angriff - da "Rote ecke", steht dort immer das die einheit erst mit nachschub versorgt werden muss bevor sie angreifen kann.Da das aber nicht möglich ist (über land klar net und mit luft gehts auch net - nur weis ich da net warum ...) wirds nix mit angriff auf albanien vorerst ... :\

Grüße
R-TEAM
Wie schon geschrieben, man kann nicht von Ländern die nicht alliiert sind sondern nur eine Durchmarscherlaubnis gegeben haben ein drittes Land angreifen. Deswegen gibt es auch die "rote Ecke" und Du bekommst auch kein Nachschub dort.
hiec hat ja schon geschrieben wie Du anlanden kannst.

Grüße,
Chromos

Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sun Nov 06, 2011 4:23 am

Hi,

danke für die infos Smile
Zum einen ist es dann allerdings sehr unglücklich gehandabt, das es einen unmöglich gemacht wird von einen neutralen land mit durchmarscherlaubniss ein anderes anzugreifen.Das könnte man auch mit einer einfachen nachricht erreichen ohne "hintenrum" das durch null supplys zu verhindern .......
Zum anderen sollte im normalen fall schon eine supply versorgung per luft möglich sein .... also recht unausgegoren diese methode ..
Habe darüber nachgedacht was dann diese "30tage" anzeige darstellen soll ....
Bin zu folgenden "am meisten logisch klingenden" ergebniss gekommen (genau dürften es nur die developer wissen ...) :
30 tage zält NUR bei landeoperationen da dort vorausgesetzt wird das kein nachschub über das land kommt.(und die einheit auch beim absetzen diesen vorrat mitbekommt ..)
Ansonsten zeigt es das an was die provinz gerade bereitstellt.Was bei nicht feindlichen aber auch nicht verbündetet provinzen (neutrales land mit durchmarschrecht) zu einigen durcheinander führt ......

Mhhh .. das mit anlanden habe ich bisher so probiert :
nen ganzes Korps auf transportschiffe verladen und die gewünschte provinz angeklickt, daraufhin konnte ich "Invasion" auswählen bei den schiffen.Diese sind dann dorthin gefahren und wieder tatenlos umgedreht - daraus habe ich geschloßen es geht nicht da ich keine Amphibischen transporter habe ......
Wenn ich stattdessen mit den transportschiffen "nur" in das angrenzende seefeld fahren muss und dort die truppen selber bewegen ist der "invasion" button bei schiffen irgendwie sinnfrei ................(IMHO)

Und da wir schon beim fragen beantworten sind Smile -> Dachte meine (Italien) großen schiffe könnten mich mit küsten bombardement unterstützen (Haben als wert dort z.b. 6.00) - aber diese machen ebenso nix .... muss ich da wieder erst in das angrenzende seefeld fahren und dann die einzelnen einheiten angreifen lassen ??

Danke schonmal für die hinweise/Infos.
Werde das mit anlanden mal ausprobieren Smile

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  hiec on Sun Nov 06, 2011 5:08 am

Das Problem mit der Invasions-Mission ist dass das Schiff nicht wartet bis die Truppen an Land sind bevor es wieder zu seinem Heimathafen zurückkehrt. Ein Bug, wenn du mich fragst. Daher meine Methode anwenden, dann klappt's auch mit der Invasion ;-)

hiec
Uknown

Posts : 22
Join date : 2011-11-02

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  R-TEAM on Sun Nov 06, 2011 6:32 am

Hi,

sooo .. habe das mit der Invasion nun hinbekommen.
Danke hiec Smile
Das muss dann wohl wie du sagtest ein Bug sein - mit deiner methode klappts problemlos.
Und Oh wunder, wenn die einheiten dann wenig supplys haben klappt auf feindlichen Terrain auch wunderbar der nachschub aus der luft ...
Ist also wie ich vermutete dem durcheinander bei der "woher und überhaupt" berechnung bei neutralen ländern mit durchmarsch geschuldet das dort keine luftunterstützung einfliegt - am ende kommt immer raus das wohl supplys genug da sind ...
(wobei ich ne theorie habe das das nen bug ist - ob gewollt oder nicht ?? kann wohl schlecht sein das man durchmarschrecht bekommt aber darf seine truppen nicht versorgen ???)

Grüße
R-TEAM

R-TEAM
Uknown

Posts : 8
Join date : 2011-11-05

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  Chromos on Sun Nov 06, 2011 7:04 am

R-TEAM wrote:Hi,

sooo .. habe das mit der Invasion nun hinbekommen.
Danke hiec Smile
Das muss dann wohl wie du sagtest ein Bug sein - mit deiner methode klappts problemlos.
Und Oh wunder, wenn die einheiten dann wenig supplys haben klappt auf feindlichen Terrain auch wunderbar der nachschub aus der luft ...
Ist also wie ich vermutete dem durcheinander bei der "woher und überhaupt" berechnung bei neutralen ländern mit durchmarsch geschuldet das dort keine luftunterstützung einfliegt - am ende kommt immer raus das wohl supplys genug da sind ...
(wobei ich ne theorie habe das das nen bug ist - ob gewollt oder nicht ?? kann wohl schlecht sein das man durchmarschrecht bekommt aber darf seine truppen nicht versorgen ???)

Grüße
R-TEAM

Wilkommen in der Welt von Paradox Interactive! Cool


Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Supply problem ....

Post  Sponsored content Today at 5:06 pm


Sponsored content


Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum