Spione Produktion

View previous topic View next topic Go down

Spione Produktion

Post  shaeberle84 on Sat Jan 16, 2016 2:14 am

Hallo Chromos,

erstmal muss ich sagen, dass mir die MOD sehr gut gefällt!

Eine Frage habe ich allerdings. Mir ist aufgefallen, dass die Produktion von Spionen in der Mod stark reduziert ist, auf etwa 1/3. Beispiel: 5 Punkte in Aufklärung produzieren in Vanilla Hoi3 0.75 Spione und im AHOI Mod nur 0.25 Spione am Tag. Wo kann ich das ändern? Weil ich finde den jetztigen Wert zu gering.

Ebenso finde ich dass CAGs im Vergliech zu anderen Flugzeugen durch die lange Produtktionsdauer VIEL zu teuer sind. Aber das konnte ich selbst schon ändern. Das Problem mit der verbuggten Einheitenlimitierung ist ja bekannt ...

shaeberle84
Uknown

Posts : 4
Join date : 2016-01-16

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  Chromos on Sat Jan 16, 2016 11:32 pm

shaeberle84 wrote:Hallo Chromos,

erstmal muss ich sagen, dass mir die MOD sehr gut gefällt!

Eine Frage habe ich allerdings. Mir ist aufgefallen, dass die Produktion von Spionen in der Mod stark reduziert ist, auf etwa 1/3. Beispiel: 5 Punkte in Aufklärung produzieren in Vanilla Hoi3 0.75 Spione und im AHOI Mod nur 0.25 Spione am Tag. Wo kann ich das ändern? Weil ich finde den jetztigen Wert zu gering.

Ebenso finde ich dass CAGs im Vergliech zu anderen Flugzeugen durch die lange Produtktionsdauer VIEL zu teuer sind. Aber das konnte ich selbst schon ändern. Das Problem mit der verbuggten Einheitenlimitierung ist ja bekannt ...

Hallo shaeberle84,

freut mich zu lesen, wenn es weitestgehend gefällt.

Spione wurden etwas abgeschwächt, weil man mit Ihnen ziemlich stark das Spiel beeinflussen kann. Da müssen noch ein paar Anpassungen gemacht werden, aber das betrifft vor allem Mehrspieler.
Wenn die Werte zu gering erscheinen kann man in der defines.lua im common Ordner den folgenden Wert ändern:
LEADERSHIP_TO_SPIES = 0.05,
Die CAG kosten in der Startversion 450 IK.
Ein Jäger 300 IK und ein Mehrzweckjäger 637 IK aus den Startwerten der Einheiten.
Diese Werte variieren stark durch die jeweils erforschten Technologien, die wiederum die Eineheiten teurer machen.

Wie sind denn deine aktuellen Werte? Und wie ist der Forschungsstand dazu?
Was kosten die anderen Jäger im Vergleich? Die CAG sollte bei gleichen Techstand etwas mehr kosten als ein normaler Jäger, da sie ja auch etwas "besser" sind durch die Anpassung an die Träger.

Die Probleme mit den Einheitenlimit sollte doch behoben sein, oder gibt es da noch Probleme? Wenn ja, dann wo genau?

Grüße!
Chromos

_________________
Play WW-I up to the Cold War! Soon possible with the "AHOI-Mod"! One of the most played Mods for "Hearts of Iron 3"!
Spiele von dem WK-I bis zum Kalten Krieg!  Bald möglich mit dem "AHOI-Mod"! Einem der meistgespielten Mod für "Hearts of Iron 3"!
___- blog -___-facebook-___-twitter-___

Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  shaeberle84 on Sun Jan 17, 2016 7:24 am

Hallo Chromos,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Werte sind (erst normal, dann "aktuell"):

CAG 1.25 * 360 = 450
     2.18 * 508 = 1107.44

naval bomber 4.2 * 175 = 735
                   4.4 * 127 = 558

mzw jäger  4.25 + 150 = 637
              4.75 * 111 =  527.25

Die Techs sind alle auf der Stand von mind. 1940, ich hab nichts voraus getecht, außer in Industrie.

Wenn ich den "historischen Start" für Deutschland 1936 nehme, habe ich folgende Werte:
CAG: 2.07 * 464 = 960,48
Naval: 3.94 * 123 = 484,62
2mot MZJ: 4.88 * 132 = 644.16

Also da sind die CAGS schon recht teuer, aber das ist auch gar nicht das schlimme, sondern doof ist es eher, dass die soo lange brauchen, das heißt, wenn ich welche verliere, dann versauern die Träger anderthalb Jahre im Hafen, bis die CAGS nachgebaut sind. Deswegen habe ich bei mir die IK hoch, und die Bauzeit runtergesetzt.

Bei den Einheitenlimits hatte ich das Gefühl, dass die Anzahl der Spezialeinheiten, die ich bauen kann, nicht zur Anzahl passt steht, den ich bauen könnte, wenn ich die Prozente berechne. Im offiziellen Forum stand dann, dass es wohl ein Problem damit gebe, wenn man sowohl eine Mindestanzahl als auch eine Prozentzahl bei den Limits angibt. Hier habe ich daher alle Limits im Moment auskommentiert.

VG
Tobias

shaeberle84
Uknown

Posts : 4
Join date : 2016-01-16

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  shaeberle84 on Sun Jan 17, 2016 7:54 am

Hallo Chromos,

Als Beispiel habe ich auch den historischen Start für Deutschland genommen:

Bei Jäger Brigaden gilt folgende Limitierung:
minimum_of_type = 4 #You can always build this many
max_percentage_of_type = 0.35 #Percentage of all Infantry. Special forces don't count as Inf

Dadurch, dass ich 108 Inf Brigaden habe, kann ich 38 Brigaden Jäger ausbilden.

Ich kann aber, obwohl die gleiche Limitation für Gebirgsjäger, Marineinfanterie und Fallschirmjäger gilt, von allen drei Einheitentypen nur 4 Stück ausbilden.

Wenn ich das Spiel anpasse, Marine und Luftwaffe gegen Infanterie tausche, kann ich 1936 auch mal mit 240 Inf Brigaden anfangen. Die Anzahl der Jäger erhöht sich auf 85 Brigaden, die Zahl der Gebirgsjäger, Marineinfanterie und Fallschirmjäger bleibt bei 4.

VG
Tobias

shaeberle84
Uknown

Posts : 4
Join date : 2016-01-16

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  Chromos on Sun Jan 17, 2016 11:20 am

Danke für die Daten!
Das ist wirklich ein "wenig" zu teuer.
Ich muss noch einmal gucken wieviele Techs die CAG's beeinflussen.
Aber von den Daten her sieht es eine Menge aus. Ich denke das liegt an der "Eierlegendenwollmilchsau"-Design der CAG, weil die eben Jäger/Stuka/Torp.-Bomber ist.
Da gibt es halt eine Menge Technologien die diese Einheit vorranbringt. Und durch jeden Tech eben auch den Preis.
Die Zeit sollte schon lang sein, da die Ausbildung für Trägerflugzeuge eben auch noch einmal ein gutes Stück länger ist als für normale Piloten.
In HoI3 haben wir ja leider noch die Ausbildung und Produktion von Waffen zusammengefasst, was die ganze Sache schon ins Reich der Fantasie bringt. Die KI baut daher Reserve-CAGs abhängig von der Anzahl der Trägerplätze für CAG's. Die langen Zeiten nerven nat. jeden der Verluste schnell kompensieren will.

Na, da muss ich jedenfalls noch einmal nachbessern.

Die Einheitenlimitierung ist auch sehr unglücklich gelöst. Man sieht ja auch nirgens im Spiel wie nah man schon an der Grenze ist..
Man kann halt max. soundsoviel bauen, und die Summe gilt dann für alle Spezialeinheiten.
Also kannst du in deinem Fall nur noch die Mindestanzahl von Gebirgsjäger, Marineinfanterie und Fallschirmjägern bauen, weil die %-Zahl schon durch die Jäger ausgeschöpft ist.
Wenn du die %-Zahl für Gebirgsjäger, Marineinfanterie und Fallschirmjäger hochsetzt, kann du nur wenig mehr bauen, bis es wieder stopt.
Also: Alle Spezialeinheiten zusammen dürfen nicht mehr als 35% von der INF sein.
Bei 100 INF macht das für Jäger, Gebirgsjäger, Marineinfanterie und Fallschirmjäger jeweils 8-9 Brigaden und somit 2-3 Divsionen pro Typ, insgesamt 8-12 Divisionen Spezialisten auf 33 Inf Div.

Könnte man bei jedem Typ soviel bauen, hätte man an Spezialisten genausoviel wie normale Truppen. Dazu müssten die %-Zahlen dann bei 100% liegen, was wiederum der eigentlichen Idee der Bregenzung zuwieder laufen würde.
Dumm nur, dass man dafür keine Tooltips einbauen kann um es vorher zu verdeutlichen.

Hier ist auch noch ein Link, der einige Probleme damit verdeutlicht:
http://www.strategie-zone.de/forum/viewtopic.php?f=765&t=10906

Und man kann keine Abhängikeiten von Schw. Panzern zu normalen abbilden, da Panzer auch nur in Abhängikeit zur INF gesehen wird.


Grüße,
Chromos

_________________
Play WW-I up to the Cold War! Soon possible with the "AHOI-Mod"! One of the most played Mods for "Hearts of Iron 3"!
Spiele von dem WK-I bis zum Kalten Krieg!  Bald möglich mit dem "AHOI-Mod"! Einem der meistgespielten Mod für "Hearts of Iron 3"!
___- blog -___-facebook-___-twitter-___

Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  shaeberle84 on Tue Jan 19, 2016 9:58 am

Hallo Chromos,

leider kann ich auch nicht mehr als die jeweils angegebenen 4 Fallis/Marines etc. bauen, wenn ich 0 Jäger Divisionen habe ... lol!

VG
Shaeberle

shaeberle84
Uknown

Posts : 4
Join date : 2016-01-16

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  Chromos on Tue Jan 19, 2016 8:48 pm

shaeberle84 wrote:Hallo Chromos,

leider kann ich auch nicht mehr als die jeweils angegebenen 4 Fallis/Marines etc. bauen, wenn ich 0 Jäger Divisionen habe ... lol!

VG
Shaeberle
Habe das noch einmal selbst getestet und komme zum gleichen Ergebnis.
Obwohl die Gebrigstruppen 70% haben, lassen sich nur die min. bauen.. Jäger hingegen scheinen zu passen..
Teste noch einmal ob das an dem min. Eintrag liegt.


Edit:
So, das Gleiche passiert auch in std-HoI3 wenn man den alten spezialisierten(GEB, MAR, PAR) so eine Begrenzung zuweist.
Also definitiv ein "feature" der exe.. Andere Einheiten hingegen funktionieren. Im AHOI sind das die Jäger, Kavallerie und mech.-INF usw..
Das kommt also so in der nächsten Version komplett raus und ggf. eine alternative Lösung rein.

Noch einmal Danke für den Hinweis und Grüße!
Chromos

_________________
Play WW-I up to the Cold War! Soon possible with the "AHOI-Mod"! One of the most played Mods for "Hearts of Iron 3"!
Spiele von dem WK-I bis zum Kalten Krieg!  Bald möglich mit dem "AHOI-Mod"! Einem der meistgespielten Mod für "Hearts of Iron 3"!
___- blog -___-facebook-___-twitter-___

Chromos
Admin

Posts : 568
Join date : 2011-11-01

http://ahoimod.wordpress.com/

Back to top Go down

Re: Spione Produktion

Post  Sponsored content Today at 9:37 am


Sponsored content


Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum